Anna Margolina

Ein Programm für echte Jazzfans und alle, die es werden wollen: Die Band um Anna Margolina zelebriert das Great American Songbook und spielt beim Konzert am 29. September im Arlinger Baugenossenschaft auch Eigenkompositionen aus ihrem neu erschienenen Album. „In Anbetracht des Sounds der Band hätte man sich glatt in die Ära des Jazz träumen können: In eine New Yorker Clublounge, während die Leute tanzen und Cocktails trinken. Man wartete regelrecht darauf, dass sich Frank Sinatra mit einem Glas Whiskey in der Hand unters Publikum mischt und sich die Sängerin aufs Klavier legt“, beschreibt Jazz Radio Berlin.

So., 29.09.24
Domicile Jazzclub,
Pforzheim
17:00 Uhr

Tickets
Anna Margolina

Anna Margolina ist in Minsk, in einer Musiker- und Künstlerfamilie geboren. Seit 1992 lebt sie in Berlin, gründet hier ihr eigenes Ensemble, mit dem sie ausverkaufte Konzerte spielt. Als Frontfrau des renommierten Andrej Hermlin Swing Dance Orchestra tourte die Sängerin über Deutschlands Bühnen.
Neben vielen anderen erfolgreichen Projekten bringt das Ensemble um die Sängerin das Great American Songbook mit Eigenkompositionen aus ihrem Debütalbum „One Endless Night“ zusammen, das sich stilistisch in Richtung Pop und Folk bewegt und in dem sie auch über ihre Auswanderung von Minsk nach Berlin erzählt.

Tickets

Anna Margolina | Cold Waters (Official Music Video)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen