Thilo Wagner feat. Collin Dawson & Barbara Bürkle

„Swing is King!“ – am 5. Oktober in Bad Liebenzell. Denn: An diesem Abend wird an die große Zeit des Jazz erinnert, als der Swing die Popmusik der 1930/40er Jahre war. Der Trompeter und Sänger Colin Dawson, unter anderem durch die Formation Echoes of Swing bekannt, bildet mit seinem an Roy Eldridge erinnernden Sound zusammen mit Engelbert Wrobel, einem Urgestein der deutschen Swingszene die Frontline des Quintetts. Wrobels Klarinette im Benny-Goodman-Stil und sein warmer Tenorsaxophonklang sorgen für heiße Zwiegespräche der beiden Bläser. Hinzu kommt mit Thilo Wagner am Piano, Jean Philippe Wadle am Bass und Bernard Flegar am Schlagzeug eine höllisch swingende Rhythmusgruppe, die die Solisten mit groovender Verve unterstützt.

Und nicht zu vergessen: Die Stuttgarter Sängerin Barbara Bürkle lässt durch ihren Gesang die goldenen Zeiten von Ella Fitzgerald, Sarah Vaughan und Mel Tormé aufleben. Sie hat 2003 ihr Studium der Jazz- und Popularmusik in Mannheim abgeschlossen und lebt Stuttgart. Als Mitglied des BuJazzO unter Peter Herbolzheimer tourte Barbara um die ganze Welt und ist mit dem A-Cappella-Quartett Klangbezirk Trägerin mehrerer internationaler Preise.

Sa., 05.10.24
Kurhaus,
Bad Liebenzell

19:00 Uhr

Tickets
Thilo Wagner Portrait

Den Engländer Dawson, einer der führenden Swing-Trompeter in Europa, verbindet mit Thilo Wagner eine 35-jährige Zusammenarbeit, unter anderem in der Allotria Jazzband. Der Klavierstil des in Stuttgart lebenden Pianisten gehört zum Besten, was die deutsche Jazzszene zu bieten hat. Als vielseitiger Multi-Instrumentalist und erfahrener Klarinettist überzeugt Engelbert Wrobel mit seiner tiefen Verbundenheit zum klassischen Swing und seinem Talent, die Musikstile seiner Vorbilder in eine eigene Klangsprache zu transformieren. Jean Philippe Wadle ist einer der meist gebuchten Swing-Bassisten Europas. Sein präzises Timing und seine rhythmische Unerschütterlichkeit führten zu Auftritten unter anderem mit der HR Big Band und Emil Mangelsdorff. Der in Ulm lebende Schlagzeuger Bernard Flegar gibt den Stücken das passende swingende Gerüst und sprengt in den Soli alle Fesseln.
Beim Konzert im schönen Saal im Kurhaus Bad Liebenzell werden sowohl Klassiker des American Songbooks als auch seltenere Songperlen zu hören sein. Eine mitreißende Hommage an die große Zeit des Jazz und ein Muss für alle Liebhaber des Swing.

Tickets

THILO WAGNER´S SWING QUARTET | „SWING CLASSICS“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen