Joo Kraus

Er ist ein Grenzgänger, eine Rampensau und vor allen Dingen ein unglaublich facettenreicher Trompeter – Joo Kraus wirbelt seit mehreren Jahrzehnten durch die internationale Jazz-Szene.
Mal rappt er in seinen Kompositionen, mal kleidet er altbekannte Jazznummern in ein neues orchestrales Gewand. Doch nicht nur seine Kompositionen sind einzigartig, sondern auch sein unverwechselbares und mitreißendes Trompetenspiel. Längst gehört Kraus zur internationalen Elite des Jazz: Zwei Grammy-Nominierungen, fünf German Jazz Awards und ein Echo Jazz belegen sein Können.

Do. 29.09.2022
Beginn: 19:30 Uhr
F23 Jazzclub
Forststrasse 23
Freudenstadt

Ticket
Joo Kraus

Bekannt und berühmt geworden ist Joo Kraus durch das Hip-Jazz Projekt Tab Two, doch bedienen auch die Jazzkantine, De-Phazz, Fury In The Slaughterhouse, Laith al Deen, Peter Herbolzheimer, Charlie Mariano und Tina Turner bedienen seiner Kunst.
Sein neues Album „We’re doing well“ sorgt bei Presse und Publikum gleichermaßen für Begeisterung. „Kraus zelebriert ein lässiges, urbanes Lebensgefühl, das an Paris oder New York erinnert, längst aber auch in Ulm oder Blaubeuren angekommen ist“, schreibt die „Schwäbische Zeitung“. Und die „die feinste Unterhaltung mit gedanklichem Mehrwert“ attestiert ihm das Musikmagazin „Sonic“.

Links

www.jookraus.de

We Are Doing Well – Live at the Roxy