Johanna Summer & Jakob Manz

Sie zählen zu den meistbeachteten Entdeckungen im jungen deutschen Jazz der vergangenen Jahre: Der 2001 in Bad Urach geborene Saxofonist Jakob Manz als leidenschaftlicher Vertreter des zeitgenössischen Jazz-Rock mit einer „verblüffend ausgebufften, raffinierten, kraftvollen, soulig-funkig groovenden Musik“, wie „Jazzthing“ schrieb. Und die 1995 in Plauen geborene Pianistin Johanna Summer mit ihrer „Musik voller Fantasie ohne jede Kategorie“, wie . Altmeister Joachim Kühn schwärmt.

Mo. 03.10.2022
Beginn: 20:00 Uhr
Jazzclub „domicile“
Brunnenstraße 4,
Pforzheim-Brötzingen

Ticket
Johanna Summer und JakobManz

Auf Basis von Jakob Manz Eigenkompositionen, Standards wie „Some Day My Price Will Come“ und neueren Jazz-Klassikern wie Pat Methenys „Always And Forever“ oder Esbjörn Svenssons „The Return of Mohammed“ erschaffen die beiden ein eigenes musikalisches Universum, mal zart und zerbrechlich, mal rhythmisch zupackend, mal mitreißend melodisch.
Nicht nur Jazzclub-Urgestein Axel Klauschke ist begeistert von den jungen Musikern, sondern auch das Publikum im Pforzheimer „domicile“, wo Jakob Manz bereits mehrfach gastierte.

Links

www.actmusic.com/Kuenstler/Johanna-Summer
www.johannasummer.squarespace.com/info
www.jakobmanz.de

Videos Jakob Manz & Johanna Summer