Moka Efti Orchestra feat. Severija

„Babylon Berlin”: Die Hauptstadt ist wild, dreckig, glamourös und feierwütig zugleich. Keine Band bringt diese explosive Stimmung der „Roaring Twenties“ so mitreißend auf die Bühne wie das MOKA EFTI ORCHESTRA. Als Bigband der bekannten TV-Serie lässt das 14-köpfige Ensemble das Lebensgefühl der 20er-Jahre hochleben. Und zwar so begeisternd, dass Moka Efti zur Kultband avancierte und für ausverkaufte Konzertsäle sorgt.

Fr. 30.09.2022
Kulturhalle Remchingen,
Hauptstraße 115
20:00 Uhr

Ticket
Moka Efti Orchestra

Swing, Hot-Jazz und Ragtime, Blues, Chansons und opulente Charleston-Nummern: Die Originalband mit der Sängerin aus Babylon Berlin, lädt die Konzertbesucher buchstäblich ein ins “Moka Efti”, einen der Unterhaltungspaläste des Berlins der 20er-Jahre. Historische Genauigkeit ist dabei nicht das Ziel der vielfältigen Kompositionen von Nikko Weidemann und Mario Kamien, sondern wie im von Severija Janušauskaitė gesungene Titelsong „Zu Asche, Zu Staub” geht es um ein lebendiges, auf heute übertragbares Gefühl. Und: Dieses Bigband bringt mit den Songs der TV-Serie alle zum Tanzen.

Links

www.facebook.com/mokaeftiorchestra

Severija – Zu Asche, Zu Staub (Psycho Nikoros) – (Official Babylon Berlin O.S.T.)